Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden
Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden

Gipsputz

Sie suchen einen Gipser? Wir haben 23.284 Anbieter in dieser Kategorie. Anfrage absenden.

NACHFRAGE SCHAFFEN ZU

30.516 eingetragene Fachkräfte

81.314 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Gipsputz

Benötigen Sie eine Dienstleistung im Bereich Gipsputz? Wilio hilft Ihnen bei der Suche nach Qualitätsexperten für die Vorbereitung von Wänden zum Verputzen, Verputzen von Innenwänden und Decken. Der Preis für Gipsrakel richtet sich in der Regel nach dem Leistungsumfang. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen: Kelle, Spachtel, die von einem unserer 23.284 Maurer in der angegebenen Kategorie bereitgestellt werden

Siehe auch:Preis

30.516 eingetragene Fachkräfte

81.314 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Nützliche Informationen

Was musst du wissen

Gipsgips: Seine Eigenschaften, Vor- und Nachteile Gips ist eine der häufigsten und ältesten Fertigstellungsmethoden. Es wird angewendet, um eine optisch ansprechende glatte Oberfläche zu erstellen, die Ziegelmauerwerkwände blockiert oder schützt. Gips erhöht nicht nur Schönheit, sondern dient auch als Schutzhülle auf Ziegeln und Steinen und schützt sie vor Regen und Wind. Je nach den gewünschten Oberflächen, Bestandteilen, Beliebtheit und gewünschten Verhältnis werden verschiedene Arten von Gips für verschiedene Arbeiten verwendet. Auf dem Markt sind verschiedene Pflaster erhältlich: Zementgips, Kalkputz, Tongips, Schlammputz, Gipsgips usw. In den letzten Jahrzehnten hat der Sammelgips die Beliebtheit und bis zu einem großen Teil die Kalk- und Zementputze gewonnen. Hier diskutieren wir Funktionen, Anwendungs-, Vor- und Nachteile des Gipsgips. Sadra ist ein weiches Sulfatmineral mit Calciumsulfat-Dihydrat (CASO4: 2H20). Das Hotel liegt in der Natur in Form eines Felsens mit weißer Farbe. Es ist weit verbreitetes Mineral in Düngemitteln, Formen, Kunststoffen und als Gipsmaterial. Geschichte des Gips Rainer. Der Gipsgips ist keine neue Erfindung für seine hervorragenden Merkmale des in den Jahrhunderten verwendeten Baues. Sie benutzten ihre alten Ägypter, um die Pyramide in Cheops zu putzen. Die Verwendung von Gipsgips als interner Pyramide in der Pyramide in Gizeh in Ägypten ist ein Anzeichen von Haltbarkeit und Leistung. In den letzten Jahrzehnten stieg die Verwendung von Gipsgips deutlich als Basis- und Endbearbeitungsgips, weitgehend Kalk und Zement. Was ist ein Gipsgips? Im Gipsgips wird der Gips anstelle eines Gips anstelle von Portlandzement anstelle eines Gips verwendet. Gipsgips ist ein weißes Zementmaterial, das von einer teilweisen oder vollständigen Dehydratisierung von Mineralgips erzeugt wird. Wenn trockenes Gipspulver mit Wasser gemischt wird, bricht es. Dieses Material kann auf Blöcke, Ziegelsteine ​​oder Betonoberfläche aufgetragen und eine glatte Oberfläche erzeugen. Es ist in Format erhältlich und benötigen keinen Sand, nur Wasser hinzufügen. Es bietet ausgezeichnete akustische und thermische Eigenschaften, während er ausgewogene Wände mit dem besten Finish bieten. Gipsgips bietet eine glatte Innenfläche und ist eine ideale Basis für Qualitätsfarben und Oberflächenbehandlung von Tapeten. Es kann auf eine glatte und raue Wandfläche aufgetragen werden. Gipsgips ist leicht anzuwenden und erfordert weniger qualifizierte Arbeitskräfte im Gegensatz zum traditionellen Zementmörtel. Die Oberflächenbereitungs- und Pflanzgips sollte geeignet sein, um Risse und Abschälen zu vermeiden. Traurige Lagerung. Oberflächen, die Feuchtigkeit ausgesetzt sind, reduzieren das Einfrieren und die Stärke des Sattelgips. Gipskartonbeutel müssen auf der erhöhten sowie auf einer trockenen Plattform aus Holz, Ziegel oder Beton gelagert werden. Die Sadrovy-Gips-Benutzerfreundlichkeit beträgt in der Regel 3-4 Monate vom Fertigungsdatum. Für die ordnungsgemäße Lagerung bei geeigneten Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ist es möglich, seine Haltbarkeit um weitere 6 Monate zu verlängern. Grow-Gips-Dicke Kann in einer Dicke von 6 bis 20 mm aufgebracht werden. Die Dicke der darunterliegenden Beschichtung aus dem Gips beträgt üblicherweise 11 mm für Wände und 8 mm für die Decke, während die Oberflächenbehandlung von Gips 2 mm beträgt. Es wird empfohlen, den Gipsgips mit einer minimalen Dicke von 6 mm anzuwenden, um das Reißen zu vermeiden. Wenn an der Wand mehr als 20 mm dicker Gips erforderlich ist, wird der anfängliche Strich aus Zementsandputz auf eine Dicke von 8-12 mm aufgebracht, und dann wird der Gipsputz auf die verbleibende Dicke von nicht weniger als 6 mm aufgebracht eine glatte Oberfläche erreichen. Technische Spezifikation des Gipsgips Farbe fertig: weiß Gießzeit: 25-30 Minuten Abdeckung (12 mm dick): 21 ft2 / beutel Packungsgröße: 25 kg Tasche Druckfestigkeit: 60-70 kg / cm2 Haltbarkeit: 4 Monate So wenden Sie den Gipsgips an Nach der Vorbereitung der Oberfläche wird der Gipsgips wie folgt angewendet. Gipsgips kommt in der Regel in fertigen Mischtaschen. Extrahieren Sie das Pulver in einem sauberen trockenen Behälter, fügen Sie Wasser hinzu und mischen Sie 2-3 Minuten. Stellen Sie sicher, dass die Dicke des benötigten Gips nicht größer als 13 mm ist. Legen Sie den Gips, um einen starken Druck auf die Oberfläche anzuwenden. Wenn Gips verfestigt, erstellen Sie zusätzliche Abwicklung. Wenn Gips fest fest ist, reinigen Sie die Oberfläche mit einem Pilz und Wasser nach Bedarf. Beginnen Sie die Oberfläche allmählich, um eine glatte Oberfläche zu erreichen. Eine verputzte Oberfläche sollte vor der kontinuierlichen Exposition von Feuchtigkeit geschützt werden. Die Malerarbeiten sollten nach voller Oberfläche trocknen. Arten von Gipsgips Es gibt zwei Arten von Gipskunststoffen auf der Grundlage der in der Herstellung verwendeten Wärmemenge. Anhydrit-Gipsgips - hergestellt durch Erhitzen von Gips auf 1700 ° C Hemihydrat-Gipsgips - hergestellt durch Erhitzen von Gips auf mehr als 1700 ° C. Vorteile des Gipsgips Lieferanten und Bauherren begannen, Gipsgips N aufgrund seiner hervorragenden End- und zeitsparenden Funktionen zu priorisieren. Einige der Vorteile des Gipsgips sind: Einfache Anwendung (Verarbeitbarkeit): Sadru kann direkt auf Ziegel- / Blockarbeit ohne separates Finish angewendet werden. Auch sehr leicht aufgetragen und mit Gipsgips ausgerichtet. Keine Schrumpfrisse: Die Gipsreaktion erzeugt weniger Wärme im Vergleich zur Zementreaktion mit Wasser. In Gipsputz gibt es im Vergleich zum herkömmlichen Zementpflaster weniger Rutschen. Schnelle Zeiteinstellung: Sadra erstarrt schnell, t. J. innerhalb von 25 bis 30 Minuten. So kann das Gemälde 72 Stunden nach dem Gipsgips gestartet werden. Der Gips sollte vor Lack getrocknet werden. Es ist keine Zeit zum Aushärten erforderlich: Im Gegensatz zu traditionellem Zementgips benötigt Gipsgips keine Heilung, die während des Aufbaus Wasser und Zeit spart. Hohe Leistung: Hervorragende hohe Festigkeit nach dem Trocknen, langlebigem und geringem Gewicht (verringert die tote Struktur). Glatte Oberfläche: perfekt gesäumte, ausgewogene, glatte Wände und perfekte rechteckige Ecken. Reduzierte Überwachung: Für Zementpflaster ist eine gründliche Qualitätskontrolle erforderlich, da Zement und Sand ordnungsgemäß ausgewogen sein müssen. Im Gegensatz dazu erfordert der Gipsputz nicht die gleiche Menge an Qualitätskontrollen, wenn sie Überwachungsbemühungen reduziert. Leicht verfügbare Zutaten: Sadra ist ein bereites Material zur Verfügung. Natürlicher Sand, der ein Rohmaterial ist, das in einem traditionellen Zementgips verwendet wird, ist es schwierig, es zu bekommen. Feuerfest: Gipsgips ist sehr resistent gegen Feuer. Das Gips ist nicht brennbar und enthält einen hohen kristallinen Wassergehalt. Im Brandfall wirkt als Barriere und schützt den Beton- und Stahlblockieren. Niedrige Wärmeleitfähigkeit: Gips hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Dies spart elektrische Kosten für Heiz- und Kühlkörper im Gebäude. Es ist einfach und daher erhöht seine Verwendung für das Gipsen nicht die strukturelle Last des Gebäudes. Gipsgips verhindert, dass das Rosten von Metallarmaturen wie Rohre wie Rohre wie Rohre erhöht und ihre Lebensdauer erhöht, plus bietet hohe Zugfestigkeit und Biegung. Es kann leicht aufgebracht und in verschiedene Formen für dekorative Zwecke geformt werden, können Gypsens gesteuert werden. Es können unterschiedliche Oberflächenstrukturen und Oberflächenhärte erhalten werden. Der Raum sieht groß und schön aus, weil der Gipsgips eine rein weiße Farbe hat. Nach ordnungsgemäßem Einstellen von Gips und Trocknen des Substrats kann Putzgips mit jeder Art von Farbe mit außer Zement lackiert werden. Der Putz von Sadrová ist nicht von Insekten betroffen und unterstützt das Formenwachstum nicht. Nachteile des Gipsgips Die gleiche Dicke ist ein Gipsgips, der kostspieliger als Zementgips - in Bereichen, in denen es schwierig ist, Flusssand zu bekommen, wäre ein Gipsgipsökonomie. Der Gipsgips ist an den Außenwänden unerwünscht, da sie anfällig für Feuchtigkeit und an Orten, die ständig nass sind, wie ein Badezimmer, ein WC, ein Waschbecken, eine Küche usw.