Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden
Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden

Bilder aufhängen

Suchen Sie einen stundenlangen Ehemann, um Bilder aufzuhängen? Wir haben 19.698 Anbieter in dieser Kategorie. Anfrage absenden.

NACHFRAGE SCHAFFEN ZU

30.507 eingetragene Fachkräfte

81.199 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Bilder aufhängen

Benötigen Sie einen Bildaufhängeservice? Wilio hilft Ihnen bei der Suche nach Qualitätsexperten zum Messen, Anbringen von Haken und Griffen, Aufhängen. Der Preis für das Anbringen von Gemälden an der Wand hängt in der Regel vom Leistungsumfang ab. Siehe weitere Informationen zu den Dienstleistungen: ein Satz Griffe, Haken und Clips zum Anbringen von Bildern, Rahmen, Hammer, Nägel, Wasserwaage, die von einem unserer 19.698 Meister in der angegebenen Kategorie bereitgestellt werden

Siehe auch:Preis

30.507 eingetragene Fachkräfte

81.199 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Nützliche Informationen

Was musst du wissen

Wie lag ich auf und organisiere Bilder? Der Prozess des Aufhängens einer neuen Bild- oder Familienfoto-Sammlung kann völlig einfach erscheinen. Obwohl es Teile erforscht, gibt es nur einen richtigen Weg, um sie aufzuhängen. Wie bei jedem Aspekt der Dekoration wird es auch helfen, das Grundprinzip zu verstehen, und dann improvisieren - die idealste Anordnung kann sein, dass Sie wenig warten. Zuerst können Sie die Bilder vorbereiten, die Sie hängen möchten. Unterstützen Sie sie über Wände und berücksichtigen Sie Ihre Optionen. Schauen Sie sich alle angemessenen Optionen an. Lassen Sie sich mit jemandem ein Stück an der Wand halten, während Sie rückwärts stehen und auswerten (Erste angelegte Hardwareabdeckung mit Deckband, das nicht die Wand kratzen). Wenn Sie mehrere Teile zusammenstellen, organisieren Sie sie und verwenden Sie sie auf dem Boden, bis Sie die Zusammensetzung finden, die Sie mögen. In den meisten Clustern wird die gemeinsame Faser einzelne Teile zusammenarbeiten. Vielleicht sind Bilder Teil des Kits oder der Sammlung. Wenn nicht, gibt es möglicherweise den gleichen Stil oder sind die Frames derselben Farbe. Die Gruppierung erfordert manchmal kein Referenzelement; Das einzige einheitliche Thema kann ihre Vielfalt sein. Solche Sammlungen dauern etwas mehr Zeit und passen am besten in weniger formale Zimmer. In Bezug auf den genauen Ort, so dass alte Weisheit so deutet darauf hin, dass die Bilder in der Augenhöhe suspendiert werden müssen. Diese Idee ist ein guter Ausgangspunkt, aber kaum endgültig. Es gibt viele gute Gründe, die Stücke oberhalb oder unterhalb der Standardhöhe aufzuhängen. In welchen Umgebungen müssen Sie auf Architektur und Möbel reagieren; Sie müssen auch Ihren Instinkten folgen. Die Verschiebung in einer Suspensionsanordnung um mehrere Zoll kann den Ton des Raums beeinflussen: Schieben Sie die Bilder ein bisschen über das Sofa oder den Stuhl; Das Gebiet wird kohärenter, gemütlicherer und angenehmererer. Fügen Sie das Element der Überraschung zu einem kleinen Bild über der Tür hinzu. Betonen Sie das Treppenhaus, damit Sie eine Reihe von Fotos direkt darüber erstellen. Hängen Sie mehrere kleine Stücke knapp über dem Tisch - geben Ihnen einen erfrischenden Look, wenn Sie von Ihrer Arbeit nachschlagen. Lernen, zu vertrauen Wenn Sie das fühlen, haben Sie keine Angst, etwas anderes etwas anderes zu tun. Paarideen zum Dekorieren von kleinen Räumen Messung und Grundbedürfnisse Lassen Sie die Messungen nicht bis zur Zeit, wenn die Bilder bereits hängen, und es gibt Löcher in der Wand. Sie vermeiden Stress. Ziehen Sie das Kippmessgerät und seien Sie genau. Für die meisten Bilder benötigen Sie nur einen Hammer, einen Schraubendreher und eine kleine Leiter. Wenn das Bild mit dem Durchschnitt auf dem durchschnittlichen Augenhöhe ist, legen Sie ihr Zentrum auf 144 bis 152 cm vom Boden auf. Verwenden Sie die folgende Formel: Teilen Sie die Höhe des n zwei -ahmens teilen; Widmen Sie von dieser Nummer den Abstand von der Oberseite des Rahmens an der Wand; Fügen Sie diese Zahl einer Zahl 144, 145, 146, 146, 148, 149, 150, 151 oder 152 hinzu. Diese endgültige Summe stellt die Höhe (gemessen aus dem Boden) dar, in der Bilder in die Wand gezogen werden sollen. Wenn Sie instinkte, im Gegensatz zum Augenhöhe, müssen Sie nicht so konsistent bei der Messung sein; Wenn Sie sich in ein Gitter oder eine Reihe von Stücken hängen, müssen Sie genau sein, um einen gleichmäßigen Abstand zu erzielen. Wenn die Zeit ist, Ihre eigene Kreation aufzuhängen, verwenden Sie eine Methode, die die größte Stabilität bietet. Das Beste wird in der Regel zwei Haken auf den Bildern eingesetzt, so dass die Bilder nicht nelky oder angegangen sind. Installieren Sie zwei D-Ringe auf der Rückseite des Rahmens, direkt gegenüber dem anderen. Wenn Sie sich entscheiden, wo Sie ein Bild aufhängen möchten, machen Sie jeden Haken (wenn Sie möchten, auf den Teilen des Abdeckbands); Verwenden Sie den Spirit-Level, um sicherzustellen, dass sich die Tags auf derselben Höhe befinden. Wenn ein Raum einen leicht abfallenden Boden oder Decken aufweist, beginnen Sie mit dem Aufhängen von Bildern auf Ebene. Wenn sie scharfsinnig aussehen, lenken Sie sie nur ein wenig, um direkt auszusehen, auch wenn nicht. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise einen Bildleiter zwischen D-Ringen legen. Legen Sie immer noch für zwei Haken auf, es sei denn, ein Bild ist sehr klein. Dekorativer Haken für hängende Bilder, z. B. Vintage mit Haken oder französischen Ruten, kann einem Bild oder Gruppieren ein anderes Gestaltungselement hinzufügen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist Motto "weniger ist manchmal mehr". Sie werden auf jeden Fall einen leeren Raum an der Wand lassen, damit Ihr Auge ruhen kann. So organisieren Sie verschiedene Arten von Gemälden, um Celist auszusehen Die nicht beantworteten Elemente sind eine Herausforderung für die Aussetzung im Vergleich zu den identischen Drucken in ähnlichen Rahmen, aber die Ergebnisse können beeindruckend sein und tatsächlich eine angenehme Atmosphäre schaffen. Skizzen, Ölgemälde, Architekturarbeiten, Portraits und dekorativer Wandhalter können in der asymmetrischen Gruppierung in freier Form arrangiert werden, wobei ein Wohnzimmer mit komfortabler Salon gibt. Frames sind vielfältig, aber alle haben einen kleinen formalen Eindruck. Wenn die Stücke oben suspendiert waren, würden sie aussehen, als würden sie wegschwenken; Sofa, nur wenige Zentimeter unten, ihre eleganten Docks. Bevor Sie ein Loch in der Wand herstellen, organisieren Sie Bilder und andere Dekorationen. Ungebrochen sie auf dem Boden und mit einer Wand oder Möbelstück; Bewegen Sie sie, bis die Ergebnisse mit Ihnen passen. Für ein solches Clustering ist es möglicherweise nicht einheitlich, sondern versucht, ununterbrochene Teile des Raums zu vermeiden, die horizontal oder vertikal zwischen Bildern laufen. Der Geistspiegel ist ein unverzichtbares Werkzeug. Wenn Sie zwei Ringe verwenden, um das Bild von zwei Scharnierungen auf den Bildern d aufzunehmen Passen Sie gegebenenfalls ein, bevor Sie die Haken in die Wand einsetzen. Wenn Sie ein oder zwei Kleiderbügel verwenden, um auf der Rückseite des Rahmens auf der Rückseite des Rahmens aufzuheben, hängen Sie das Bild und mit der Nutzung des Wasserniveauss auf. So erstellen Sie zwischen Symmetriebildern Das Anordnen von Bildern an der Wand hat die gleiche Wirkung wie die Bilder selbst. Genaues Raster fügt grafische, formale Erscheinungsbild hinzu; Eine Gruppe von Bildern, die an einem bestimmten Square- oder Rechteck suspendiert ist, hat Ordnung, ist jedoch sofort informell, ideal für ein Familienzimmer oder eine Küche. Die Bildleitungen können mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen an der Mitte an der Mitte ausgerichtet werden. Egal, ob Sie mit der Gruppierung von Bildern oder mit nur einem, Grafiken arbeiten, sollten in der Regel zwischen zwei Punkten horizontal zentriert sein, wodurch der zu exportierende Raum ist. Die imaginäre zentrale Linie kombiniert präsentierte Fotos in Frames in verschiedenen Größen. Die Zahnlinien an der oberen und unteren Highlight-Anordnung. Zwei Threads, die zwischen den Bahren gestreckt sind, bieten eine Leine für einheitliche Trennungen. Diese Technik ist auch nützlich, um Bilder entlang der Treppe aufzuhängen: Markieren Sie den Wandstandort in dem gleichen Abstand von der oberen Schritte und den unteren Schritt und glätten Sie die Spitze zwischen diesen Punkten. Verwenden Sie auf jeder Seite des Rahmens Ring D, um Bilder sicher aufzuhängen. Widerstehen aber keine Messungen; Verwenden Sie immer das Zinnmesser. Hier übereinstimmen Sie von der Oberseite des Rahmens, nachdem der Ring d den Raum von der Saitenführung an das Loch auf dem Bild entspricht. Der häufige Fehler in Bezug auf die Kunstinstallation sind aufgehängte Stücke zu niedrig. Tun Sie, was Museen: Getriebe auf Augenhöhe halten. Eine gute Regel ist, das Bild aufzuhängen, damit sein Zentrum von 57 bis 60 Zoll vom Boden entfernt war. Wenn die meisten Ihrer Haushaltsmitglieder niedrig sind, konzentrieren Sie sich auf den unteren Bereich; In Räumen mit Decken können höher als acht Fuß mit etwas mehr als 60 Zoll vom Boden aufgehängt werden. Sobald Sie das Zentrum gewählt haben, halten Sie es wegen der Konsistenz. Für Gruppierarbeiten stellen Sie sich die Sammlung einfach als ein integriertes Kunstwerk vor. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie Möbel aufhängen möchten. Wenn Sie das Bild beispielsweise auf das Sofa oder das Bett des Bettes platzieren, sollten etwa zwei Drittel der Breite des Möbelstücks abdecken. Hängen Sie das Bild so, dass der Boden des Rahmens 8 bis 10 Zoll über dem Möbelstück beträgt; Das Bild sollte visuell mit ihm verbunden sein, er sollte nicht zu hoch über ihm schweben. Wenn Sie kleinere Arbeit an einer großen Einheit hängen, ergänzen Sie die Zusammensetzung mit Wandgemälden oder anderen Kunstwerken. Für Kunst, die höher als 120 Zoll ist, vergessen Sie die Mittelpunktregel; Stellen Sie nur sicher, dass sich die Unterkante um eine Spur vom Boden befindet. Wie hängt ich das Bild? Moderne Galerie, zum Beispiel Minen von der Neigung, die einen Textur-Titten fügt, wenn mehr Werke in der Nähe von mehr Werken gibt 1. Entscheiden Sie die Strategie. Bevor Sie näher an den Hammer kommen, müssen Sie das Gewicht, die Größe und die Form des durchgehenden Bildes berücksichtigen, das Sie durchgehen, und das Material Ihrer Wände. Kann ich in Backstein bohren? Was ist mit Fliesen? Werden meine Gipswände etwas tun, um das zu halten, was ich da draußen hänge? Wenn Sie diese 4 Fragen beantworten, können Sie anfangen. 2. Sammeln Sie Vorräte. Neben Hammer, rollenden Metro und Bleistiften benötigen Sie folgende Geräte, um das Bild auf dem Gips oder Gipskartett aufzuhängen (grundsätzlich mehr Gewichtsmaterial für schwerere Werke): Für einfache Stücke: kleine Nägel Für mittelgroße schwere Stücke: Aufhänger für Bilder Für schwerere Stücke: Großer Nagel und Dübel oder Schrauben, die sie passen, Schraubendreher Wenn das Bild auf einem Fliesen oder einem Glas ersichtlich ist, benötigen Sie eher qualitätsgroße, flache Klebstoffhaken als Nägel und Schrauben, und wenn sie Ziegelsteinbasis aufhängen Verwenden Sie Ziegelsterminals. 3. alleine hängen. Ja, es gibt derzeit eine halbleitende Kunststudie, um die richtige Höhe des Bildes des Bildes zu erreichen - die Messung wird gesagt. Insbesondere sollte das Zentrum des gerahmten Grafiken über dem Boden 57 Zoll über dem Boden liegen (der durchschnittliche Niveau des menschlichen Auges und der Höhe von Galerien und Museen ist, um zu entscheiden, wo Stücke hängen). Beschriften Sie diese Höhenstift, dann messen Sie, um die Mitte der Wand (von der Seite zu Seite) und markieren, wo sich diese beiden Punkte treffen. Hier sollte das Zentrum Ihres Kunstwerks gerichtet sein! Messen Sie nun den Abstand zwischen der Mitte des Teils und dem Ort, an dem Sie Nagel nageln. Messen Sie diesen Unterschied von seiner Mitte-Marke an der Wand - es gibt einen Nagel (oder einen Aufhänger für ein Bild, ein Anker an der Wand- oder Ziegelklemme). Wenn Sie ein sehr schwieriges Bild zeilen, finden Sie das Problem mit der Suchmaschine frühestens und stellen Sie sicher, dass es an einem logischen Ort ist, um dorthin zu gelangen, und den Nagel. Wenn alles gut ist, töten Sie den Nagel und Sie sind fertig. Wenn sich der PIN an einem speziellen Ort befindet, verwenden Sie das Dübelverfahren und die Schrauben: Bohren Sie das Loch, blättern Sie das Kunststoffdübel nicht, an dem die Schraube dann einschrauben und herausragen, dass Sie den Draht oder den gesägten Zahn direkt überziehen können Dieselbe Art und Weise, wie Sie es mit einem Nagel hatten. So erreichen Sie die Spitze der Kreativität Das Bild kann in der Innenecke der Ecke platziert werden. Können nach Hausedekorationen, pflanzliche Möbel, Holzkeramikkurve und Vase enthalten BILDED Image - Frameless - Wenn Sie nicht für Hämmer und Nägel bereit sind, vergessen Sie sie einfach. Der flendende Weg, um ein neues Bild zu zeigen, ist am besten für alle, die Angst haben, Löcher für Nägel in der Wand zu bohren: den Backland-Stuhl oder eine Mauer oder irgendwo im Regal kühlen. (Selbst in Häusern mit einer Reihe von Bildern an den Wänden, die an den Wänden suspendiert sind Wenn Sie sich für den gesamten Rahmen interessieren, den Sie neigen möchten, und möchten Sie den Ort für ihre Exposition förmlich anpassen möchten, sollten Sie ein flaches Bildregal in einem Ihrer Zimmer hinzufügen. Es ist eine perfekte Lösung für diejenigen, die ständig wechselnde Stile mögen. Oder eine Bildstange. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre teuren Wände von Löchern zu retten, möchten Sie jedoch ein formenderes Aussehen als nur Gemälde haben, in Betracht ziehen, das Rosque mit Bildern in Betracht ziehen: ein Stück Cast, das in der Nähe der Decke steigt, aus der Sie Ihre Bilder an Haken aufhängen können Schnürsenkel. -A wechselt es dann, wann immer du einen Geschmack willst. Lassen Sie einige Teile nicht eingefrückt lassen. Vielleicht haben Sie einige dieser Bilder in alten Rahmen von einem Flohmarkt gesammelt - schöne Peeling-Kanten und alle - und Sie möchten etwas aus diesem Zauber behalten, ohne einen flexiblen Bilderrahmen zu bezahlen. Oder können Sie nur schöne Papierzeichnungen aufhängen? Verlassen bestimmter Kunstwerke ohne den Rahmen ist völlig in Ordnung, selbst noch bessere Optionen. Folgen Sie diesen Tipps und erinnern Sie sich daran, sie ohne Probleme zu lösen. Brechen Sie einige der üblichen Regeln. Wenn Sie Waagen und Platzierungen in Betracht ziehen und ob Bilder nicht atemberaubend oder umrahmt werden sollen. Hier sind unsere Lieblingsregeln auf der Kunst, die wir gerne brechen. Nun gehen Sie alle Ihre häusliche Ankäufe aus!